Der Pfälzerwald ist zum Wandern da? – Nicht nur! Der Mathematik-Leistungskurs des Hans-Purrmann-Gymnasiums in Speyer hat ihn aus mathematischer Sicht näher unter die Lupe genommen und eine Mathe.Forscher Tour durch den Wald entwickelt: Welchen Weg sollte man am besten gehen? Wieviele Baumstämme kann ein Holztransporter im Pfälzerwald maximal laden? Wie muss der Wirt der Waldschenke seinen Einkauf auf lange Sicht kalkulieren? Wie teuer wird ein neues Dach für eine Schutzhütte im Wald? Diese und weitere Fragen wurden auf der Exkursion intensiv durch die Mathe.Forscher Brille untersucht.

Am Ende veröffentlichten die Schülerinnen und Schüler ihre kreativen Aufgaben samt Lösungen in Form der Broschüre „Mathe im Pfälzerwald“, die selbstverständlich von den Schülerinnen und Schülern eigenständig produziert worden ist. Nach „Mathe im Schwimmbad“ und „Mathe im Technikmuseum“ ist es nun das dritte Handbuch dieser Art.

Hier geht´s zur Website vom Hans-Purrmann-Gymnasiums.

Das ist die Broschüre: mathe im pfälzerwald