Neben einem abwechslungsreichen Programm wird es beim diesjährigen Mathe.Forscher Forum auch eine Premiere geben: den Mathe.Forscher Preis 2018! Bewerben können Sie sich mit einer durchgeführten Mathe.Forscher-Aktivität! Berücksichtigt werden alle Mathe.Forscher-Aktivitäten, die seit dem 02.12.2015 umgesetzt worden sind. Einsendeschluss ist der 28.02.2018.

Idealerweise nutzen Sie für die Teilnahme auf matheforscher.de einfach im LogIn-Bereich die Funktion Dokumentationen (Add New), um Ihre Mathe.Forscher-Aktivität zusammenzufassen. Machen Sie dabei möglichst sichtbar, wie Sie die Aktivität durchgeführt haben – gern auch in Form von Fotos und begleitendem Material. Sie können sich einzeln oder auch als Tandem oder Team mit mehreren Personen bewerben – also mit allen Lehrkräften Ihrer Schule, die an dieser Mathe.Forscher-Aktivität beteiligt waren.

Wichtig:
1. Sollten Sie Ihre Mathe.Forscher-Aktivität, mit der Sie teilnehmen möchten, bereits im System dokumentiert haben, reichen Sie diese bitte noch einmal ein. Ggf. haben Sie diese noch in der Zwischenzeit verändert / optimiert. Dann haben wir auf jeden Fall die aktuelle Dokumentation als Bewertungsgrundlage vorliegen.
2. Sollten Sie keine Möglichkeiten haben, Ihre Mathe.Forscher-Aktivität über die Website hochzuladen, können Sie Ihre Dokumentation alternativ auch per Mail senden an: tanja.holstein-wirth@stiftungrechnen.de.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Vielleicht gehört Ihre Einreichung ja zu den
5 Mathe.Forscher-Aktivitäten, die wir für den Mathe.Forscher-Preis 2018 auswählen!

Wie geht es dann weiter?
– Alle 5 PreisträgerInnen werden von uns zum Mathe.Forscher Forum (20. und 21. April 2018 in Frankfurt) eingeladen. Als PreisträgerIn reisen Sie bereits am 19. April an und erhalten einen 3-stündigen Präsentationsworkshop von Trainerinnen und Trainern „Wissenschaft im Dialog“ / Jugend präsentiert“.
– Alle PreisträgerInnen erhalten ein qualifiziertes Feedback aus dem Präsentations-Workshop sowie von der Mathe.Forscher-Jury (Programmleitung, wissenschaftliche Begleitung, Prozessbegleitung, Stifter Dr. Jürgen Rembold).
– Für den 1. Platz gibt es zudem ein Preisgeld von 1.000 Euro. Der 2. bis 5. Platz sind jeweils mit 500 Euro dotiert. Das Preisgeld soll für eine gemeinsame Aktivität mit Schülerinnen und Schülern / der Klasse verwendet werden, die auch an den Mathe.Forscher-Aktivitäten beteiligt sind.
– Am folgenden Tag (20.04.18) präsentieren die PreisträgerInnen ihre Mathe.Forscher-Aktivität dann vor dem Mathe.Forscher-Plenum.
– Anschließend wählt die Mathe.Forscher-Jury den 1. Platz und somit die Hauptsiegerin/den Hauptsieger 2018 aus.
– Die feierliche Preisverleihung findet am Abend statt – in Anwesenheit des Preisstifters Dr. Jürgen Rembold.

Wir freuen uns auf zahlreiche Einreichungen!