Wir freuen uns sehr, die PreisträgerInnen des Mathe.Forscher-Preises 2018 bekanntgeben zu dürfen. Ausgewählt worden sind:

– Anne Klein, Hannah-Arendt-Gymnasium Haßloch & Astrid Merkel, Kurfürst-Friedrich-Gymnasium Heidelberg
(Wo bitte ist die Mitte?)
– Christian Hunold, Grundschule an der Gete & Thomas d’Hénin, Oberschule an der Helgolander Straße
(Mathematik erfinden – Parkettierung)
– Barbara Dammaß & Marcus Wagner, Marie-Curie-Gymnasium Hohen Neuendorf
(Mathe an der Bande)
– Miriam Mödinger, Grundschule Bildungswerkstatt Schönbrunn
(Verdoppeln, verdreifachen, vervielfachen: Multiplikation sichtbar machen)
– Simone Jürgens, Käthe-Kollwitz-Gymnasium, Neustadt an der Weinstraße
(Verschiedene Mathe.Forscher (Kurz-)Aktivitäten)

Herzlichen Glückwunsch!

Die Preisträgerinnen und Preisträger sind von uns benachrichtigt worden. Sie werden bereits am 19. April zum Mathe.Forscher Forum anreisen und erhalten dort ein exklusives Präsentationstraining, bevor sie ihre ausgezeichnete Mathe.Forscher-Aktivität dann am 1. Tag des Forums im Plenum präsentieren werden.

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz herzlich für die zahlreichen Einreichungen unterschiedlichster Mathe.Forscher-Aktivitäten. Sie haben uns die Auswahl nicht leicht gemacht.