Schülerinnen und Schüler in der Region Rhein-Neckar erproben das entdeckende, forschende und projektartige Lernen im Rahmen des Programms Mathe.Forscher. In fächerübergreifendem Unterricht erfahren sie, wie viel Mathematik in ihrem Alltag steckt. Dabei trifft Mathematik auf andere Fächer wie Sport, Musik oder Kunst. Was daraus entsteht ist spannend, häufig überraschend und alles andere als trocken. Die Schüler entwickeln eigene Forscherfragen und finden die Antworten dazu, gemeinsam mit ihren Lehrkräften, im Klassenzimmer oder auch an außergewöhnlichen Lernorten wie z.B. im Schwimmbad oder im Wald.

Jetzt startet Mathe.Forscher Rhein-Neckar mit zehn Schulen in die zweite Phase, die mit einer großen Auftaktveranstaltung am 08.12.2014 in Heidelberg eingeläutet wird. Netzwerken, neue Impulse erhalten und sich gemeinsam einstimmen auf die kommenden zwei Mathe.Forscher-Jahre – das ist das Ziel der Auftaktveranstaltung. In sechs Workshops, die unter dem Leitgedanken „Wissen teilen“ stehen, gibt es u.a. Einblicke in die fünf Dimensionen des Mathe.Forscher-Unterrichts und spannende Best Practice-Beispiele sowie neue Ansätze in der Lernbegleitung und der Schulentwicklung.

Pünktlich zum Startschuss der zweiten Phase wartet auch die Website matheforscher.de mit einer Version 2.0 auf. Ein frischer Look, mehr Übersicht und ein neuer Dokumentationsbereich machen Lust auf weitere Forscherreisen und spannende Erlebnisse in der Welt der Mathematik.