Dimensionen des Mathe.Forscher-Unterrichts

Im Mathe.Forscher-Programm öffnen Lehrkräfte ihren Mathematikunterricht und stellen einen Bezug zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler her. Dabei regen sie durch das Arbeiten mit Forscherfragen entdeckendes, forschendes und projektartiges Lernen an. So entsteht eine aktive Auseinandersetzung der Lernenden mit der Mathematik. Ihre Lehrerinnen und Lehrer nehmen die Rolle von Lernbegleitern ein, die darauf achten, dass die Mathematik im Prozess des Erkundens und Erforschens sichtbar wird.

Die fünf Mathe.Forscher-Dimensionen sind die Grundlage des Mathe.Forscher-Unterrichts und finden bei der Unterrichtsplanung  und -durchführung Berücksichtigung. Nur im Zusammenspiel aller fünf Dimensionen entsteht Unterricht im Sinne des Mathe.Forscher-Programms.

Weitere Informationen

Mathe.Forscher-Dimensionen 2016 als PDF

PDF

Mathe.Forscher-Dimensionen Fächer als PDF

PDF